Support für W7 läuft aus . Na und ?

Der Support für Windows 7 endet am 14. Januar 2020.

Gilt für: Windows 7
Quelle : Bei Microsoft
Hier Auszüge aus dem Original mit eigenen Kommentaren.


Wichtiger Hinweis: Diese Kommentare sind meine eigenen Überlegungen zur Produktpolitik von MS. MS selber hat angekündigt, W10 wird ein jetzt ständig weiterzuentwickelndes Betriebssystem. Allein darin fehlt mir der Glaube, ist doch auch W10 dem Grunde nach ein schlechteres W7 im Bereich der Einstellungen durch den Kunden. Hätte MS also wirklich etwas revolutionäres gestalten wollen, mit W7 und dessen unbegrenzten kundennahen Weiterentwicklung hätten sie die Chance gehabt, gerne auch kostenpflichtig und als Modulsystem, nicht als AllInOne !

Auf keinen Fall müssen Sie sich gegen W10 oder andere System entscheiden. Diese Kommentare sollen Sie dazu anhalten, über Ihre Situation und Entscheidungen bezüglich Ihrer IT einmal selber richtig nachzudenken und sich nicht immer zu Mitfahrern in einem fremden Bus auf einer unbekannten Linie zu machen. Schützen Sie Ihre schon einnal getätigten Investitionen... Fallen Sie nicht auf Drohungen und versteckte Werbung herein.

Microsoft hat sich verpflichtet, 10 Jahre Produktsupport für Windows 7 bereitzustellen, das am 22. Oktober 2009 veröffentlicht wurde. Diese 10-Jahres-Periode ist nun beendet, und Microsoft hat die Unterstützung von Windows 7 eingestellt, so dass wir unsere Investitionen auf die Unterstützung neuerer Technologien und Anwendungen konzentrieren können. Das Datum für den Ablauf des Supports für Windows 7 war der 14. Januar 2020. Technische Unterstützung und Software-Updates von Windows Update, die zum Schutz Ihres PCs beitragen, sind für das Produkt nicht mehr verfügbar. Microsoft empfiehlt dringend, auf Windows 10 umzusteigen, um zu vermeiden, dass Sie einen Service oder Support benötigen, der nicht mehr verfügbar ist.

Was bedeutet der Ablauf des Supports für mich?

Nach dem 14. Januar 2020 werden PCs unter Windows 7 keine Sicherheitsupdates mehr erhalten. Daher ist es wichtig, zu einem modernen Betriebssystem wie Windows 10 zu wechseln, für das die neuesten Sicherheitsupdates bereitgestellt werden, die Sie und Ihre Daten schützen. Zudem wird der Microsoft-Kundendienst nicht mehr zur Verfügung stehen, um technischen Support für Windows 7 bereitzustellen. Zugehörige Dienste für Windows 7 werden im Laufe der Zeit ebenfalls eingestellt. Beispielsweise enden bestimmte Spiele wie Internet Backgammon und Internet-Checkers sowie Electronic Program Guide für Windows Media Center im Januar 2020.

Kommentar : Na und , offensichtlich ist W10 nicht sicher, man braucht regelmäßig Sicherheitsupdates. Im W7 können Sie sich darauf einstellen und mit Drittanbieter Software Ihren PC verdammt sicher gestalten. Weiterhin können mit solcher Software Schwachstellen geschlossen werden, die bei MS möglicherweise gar nicht bekannt sind. Im Grunde das Selbe was mit W10 durch MS vielleicht gestaltet werden soll.

Wir haben bei uns die MS Updates bereits vor Jahren abgeschaltet. MS macht es immer sehr schwierig genaue Infos über seine Updates zu erlangen . Im Normalfall werden mit Updates sehr oft neue Probleme installiert. Wir bleiben dabei, die kritischen Bereiche der eigenen IT sind auch selber zu schützen, nicht unbedingt durch MS. Lobenswert ist an dieser Stelle der Defender von MS zu erwähnen. Dieser schützt tatsächlich recht zuverlässig vor Angriffen von Schadsoftware.

Mit dem Ende der Funktion von Online Spielen hofft MS bei spielsüchtigen Abhängigen auf zu erzeugenden
 Neuumsatze auf Kosten unseres Gesundheitssystems. ( ja, das wird eine lange Diskussion )


Was kann ich tun?

Für die meisten Windows 7-Benutzer wird der Wechsel auf ein neues Gerät mit Windows 10 empfohlen. Heutige PCs sind schneller, einfacher, noch leistungsstärker und sicherer, und dies bei einem durchschnittlichen Preis, der erheblich geringer ist als der vergleichbare Preis vor acht Jahren. ......

Kommentar : Auf alle Fälle können neuere Geräte besser zentral abgehört , fernbedient und ausspioniert werden. Nach Installation eines guten Firewalls hat W10 nach 4 Wochen immer noch mit immer neuen Adressen bei Internetkontakten bei nicht beschriebener Datenübertragung geglänzt.  Leistungsstärker werden die allermeisten Kunden gar nicht mitbekommen denn der Chipmarkt stagniert seit Jahren und die Prozessorgeschwindigkeiten spielen bei der Geschwindigkeit keine wesentliche Rolle mehr.



Ist für meinen PC ein Upgrade auf Windows 10 möglich?

Um die neuesten Hardwarefunktionen nutzen zu können, empfehlen wir, einen neuen PC mit Windows 10 anzuschaffen. Alternativ können Sie für kompatible Windows 7-PCs ein Upgrade durch den Kauf und die Installation einer Vollversion der Software vornehmen. Weitere Informationen finden Sie unter

Kommentar : Natürlich - immer wieder Umsatz generieren . Seriöse Hardwarehersteller unterstützen bis heute Treiber für nagelneue Hardware im Bereich von W7! Warum nur … Sinnvollerweise ist der neue PC und die Vollversion auf der MS Seite gleich mit dem Shop von MS verlinkt ... so ganz wie selbstverständlich .


Was geschieht, wenn ich weiterhin Windows 7 verwende?

Wenn Sie Windows 7 nach Ablauf des Supports weiterhin verwenden, arbeitet Ihr PC wie gewohnt, ist aber anfälliger für Sicherheitsrisiken und Viren. Ihr PC wird weiterhin funktionieren, aber Sie erhalten keine weiteren Softwareupdates von Microsoft, auch keine Sicherheitsupdates.

Kommentar : Na also, keine wirkliche Notwendigkeit ein gutes Betriebssystem gegen ein wie oben beschrieben möglicherweise Unsicheres überstürzt einzutauschen. Die Anfälligkeit für erhöhte Sicherheitsrisiken bleibt zu beweisen. Neue Hacker setzen immer auf neue Betriebssysteme - damit sind diese mehr gefährdet. Drittanbietersoftware kann sehr gut gegen Sicherheitsrisiken schützen .


Kann Windows 7 nach dem 14. Januar 2020 weiterhin aktiviert werden?

Windows 7 kann nach Ablauf des Supports weiterhin installiert und aktiviert werden. Es wird jedoch wegen fehlender Sicherheitsupdates anfälliger für Sicherheitsrisiken und Viren sein. Microsoft empfiehlt dringend, dass Sie nach dem 14. Januar 2020 Windows 10 anstelle von Windows 7 verwenden.

Kann ich meine vorhandenen Programme auf einen neuen Windows 10-PC verschieben?

Für die bestmögliche Leistung wird empfohlen, Ihre Programme und Anwendungen auf Ihrem neuen Windows 10-PC neu zu installieren. Der Microsoft Store verfügt über eine Reihe von Anwendungen von Drittanbietern, die einfach heruntergeladen und installiert werden können. Auf dem Windows 10-PC können Sie den Microsoft Store öffnen, indem Sie das Symbol auf der Taskleiste auswählen oder im Suchfeld auf der Taskleiste nach„Microsoft Store“ suchen.

Für Software, die derzeit nicht im Microsoft Store verfügbar ist, wird empfohlen, die offizielle Website des Unternehmens zu besuchen und die Windows 10-Version von dort herunterzuladen. Unter bestimmten Umständen verfügt einige ältere Software möglicherweise nicht über eine aktualisierte Version, die mit Windows 10 kompatibel ist.

Kommentar : Auch hier versucht MS wieder Drittanbieter vom Markt zu verdrängen und ähnlich Apple den Kunden zu 100%  im Sinne eigener Umsätze abzuschmelzen.



Letzte Aktualisierung am 20.05.2020