Vorgangsbezogene Einstellungen






Viele Wettbewerber nutzen für den Ausdruck ausschließlich die Druckereinstelllungen des Betriebssysems. Es soll sogar noch Systeme geben, die nur auf dem installierten Standarddrucker ausgeben können. Das ist in der heutigen Zeit aber alles Nonsens. Sehr oft kommt es vor, dass Listen in ganz anderen Formaten ausgedruckt werden müssen. Aus diesem Grund kann man in Hans die Druckaus- gaben in den Vorlagen voreinstellen und in den entsprechenden aktuellen Vor  - gängen nochmals speziell einrichten. Dies gilt für eine sehr grosse Anzahl der möglichen Druckereinstellungem. Somit ist es nicht notwendig, vorgangsspeziefische Ausgabeeinstellungen im Druckertreiber zu verändern. Eine optimale Ausnutzung von Netzwerkdruckern (gemeinsam benutzten Druckern ) ist damit in einem Höchstmass gewährleistet. Diese Einstellungen werden dann vorgangsspezifisch gespeichert.

HighLight: Automatische Steuerung der Ausgabe auf verschiedene Schächte bei Druckern . Einstellen der Ausdruckqualität pro Vorgang möglich.



Letzte Aktualisierung am 02.04.2019